Archiv für November 2012

Archiv: Basch #21 – Kommentar: Rumpelstilzchen hatte mehr Weitblick!

„Gewalt, Pyrotechnik und Rassismus wollen wir nicht. Personen, die das nicht akzeptieren, haben in unseren Stadien nichts zu suchen.“ So wurde Ligapräsident Reinhard Rauball jüngst zitiert. Im Grunde nur ein weiterer Beweis dafür, dass sich die hohen Herren mit einem hohen Maß an Ignoranz, Unwissen und Sturheit mit einem Thema beschäftigen, das sie im Grunde offenkundig nicht richtig verstehen.

Sie sehen Dinge, die ihnen nicht gefallen und sie wissen damit nicht umzugehen. Sie können es gar nicht wissen, denn sie verstehen offenbar in keiner Weise, woher diese Dinge kommen, wie sie einzuordnen sind und noch weniger, wie man ihnen begegnen könnte. Es gibt durchaus Fehlentwicklungen im deutschen Fußball. Und als Teil des gesamten Fußballs gibt es sicherlich auch in den Fanszenen Dinge, die nicht gut sind. DFB und DFL haben dazu aber keine Lösung gefunden, nein, noch schlimmer, sie haben nicht einmal eine brauchbare Herangehensweise oder Problemanalyse. Wenn man als Lösung nur einen Hammer zur Verfügung hat, dann neigt man dazu, jedes Problem als Nagel zu interpretieren. Und so haben Verband und Staat seit zehn Jahren im Grunde nur ein Antwort auf alle Entwicklungen, die von ihnen als “schlecht” erkannt worden sind: Repression. (mehr…)

Archiv: Basch #21 – Hintergrundrauschen – JHV Kolumne IV

Werte Leserschaft der basch,
ich begrüße euch zum letzten Mal zu meiner kleinen Kolumne zur diesjährigen Jahreshauptversammlung unseres FC Sankt Pauli. Viele Worte sind geschrieben worden, wir haben die letzte JHV und die Leistungen unseres Präsidiums Revue passieren lassen und die aktuelle Situation bewertet. Nun also steht der Blick in die nahe Zukunft ins Haus, denn wir wollen uns anschauen, welche Anträge wir auf der kommenden Mitgliederversammlung zu erwarten haben.

Vorweg jedoch das wichtigste: am 26. November ist die JHV. Jedes Mitglied des FC Sankt Pauli, das mindestens drei Monate dabei ist, ist stimmberechtigt. Kommt alle dahin, schaufelt euch frei, scheißt auf Omas Geburtstag und bringt eure Stimme im höchsten Gremium unseres Vereins ein! (mehr…)

Vorschau zum Gimmick in Ausgabe #21

Lange hat uns der Postbote warten lassen, heute ist er dann doch noch
gekommen. Und so freuen wir uns euch das Special der heutigen Ausgabe
präsentieren zu können!

Die Basch gibt es nach wie vor rund um das Stadion bei den fliegenden
Händlern, im Umlauf der Süd, im Fanladen, Jolly Roger und am USP-Stand.
Das Heft trotzt jeder Krise und kostet nach wie vor einen Taler.

Neue Shirts ab Montag!

Ab Montag am USP-Stand: 12€ für USP-Mitglieder, 13€ für alle anderen. Ein Polo-Shirt ist noch in der Post, sollte am Montag auch da sein.

Am Montag erscheint die Basch #21!

Es sieht doch schon einiges besser als vor noch ein paar Wochen! Gegen Bochum nachlegen! Und die Basch #21 kaufen, diesmal mit Poster!

Die gesamte Inhaltsliste findet ihr hier:
- Dresden home
- 1860 und Stuttgart away
- JHV-Kolumne IV
- Situation in Venedig / Auflösung Gate 22
Dazu: Fussball in Taiwan, Bayern in Lille, Kommentar zu Rauball und der ganzen Scheisse und vieles mehr…

The Thunder #3 am USP-Stand


Zumindest voraussichtlich, wenn die Post nicht vollkommen versagt, sollte es am Montag beim Bochum-Spiel die #3 des Celtic-Fanzines „The Thunder“ zu kaufen geben. Diesmal mit dem CL-Sieg in Moskau, Vereinspolitik, Interviews mit Polska No.1 CSC und Ultrà Sankt Pauli und etwas über FK Qarabag Agdam und sein Schicksal im Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien.