Archiv für März 2012

Die Poster für die Basch #12 sind da!

Die Poster sind schon da, jetzt müssen wir nur noch das Heft machen.

MTZ-Ripo Minsk braucht Hilfe!!

In der Basch #11 konntet ihr ein Interview lesen mit einem Fan von MTZ-Ripo Minsk, einem der wenigen Vereine im Osten Europas mit einer antifaschistischen Fanszene. Auch haben wir euch schon dort auf die angeschlagene finanzielle Situation des Klubs aufmerksam gemacht, der trotz gerade gelungenem Aufstieg in die Eliteklasse vor dem finanziellen Aus steht. Sponsor und Klubbesitzer Romanov (auch bekannt als Besitzer der Heart of Midlothian Edinburgh) entzog seine Unterstützung und die Mannschaft stellte ohne neue Sponsoren den Spielbetrieb ein. Mit einer Rettungskampagne wollen die Fans und Ultras ihren Verein retten und zumindest die 2. Liga ermöglichen. Der Verein benötigt insgesamt ca. 80.000 Euro für die Registrierung zur 2.Liga, die Stadionmiete und den Bürobetrieb. Bis zum April müssen die ersten 10.000 Euro gesammelt werden. Um diese Aufgabe zu stemmen wurde eine Genossenschaft gegründet, bei der jede/r Teilnehmende (bisher etwa 400; Stand 23.02.2012) einen monatlichen Beitrag zahlt. Dieser Schritt zur Selbstorganisation gewährleistet, dass alle Teilhaber ihres Clubs werden und die zukünftigen Entwicklungen – wie beispielsweise Personalentscheidungen – mitbestimmen können.
Um Unterstützung auch ausserhalb von Weissrussland und damit auch eure zu bekommen, wurde nun der Blog savemtz.blogsport.eu/ ins Leben gerufen. Die Seite bietet euch viele Information, z.b. wo ihr eure Spenden loswerden könnt. Ebenso wichtig: streut die Adresse, der Blog ist zumindest in den wichtigsten Teilen mehrsprachig.

Choreo-Video online!!


Danke an Moby!

Neuigkeiten

Das Line-Up für die Party am Sonnabend steht und auch der Flyer ist fertig. Kommt vorbei!

Auch wenn durch die drohenden Tribünensperrungen natürlich unklar ist, wann und zu welchem Spiel die Basch #12 erscheint. Verkünden können wir schon mal, das es mit der nächsten Ausgabe ein Poster der Choreo vom letzten Heimspiel gibt. Macht schon mal einen Platz an Zimmertür, Kühlschrank oder Kneipenwand frei!

Für alle Auswärtigen gibt es in München beim Auswärtsspiel die Möglichkeit sich mit den letzten Basch-Ausgaben einzudecken. Wir verkaufen #9, #10 und #11 im Paket für 2€. Haltet eure Augen nach unseren Verkäufern offen!