Comments on: Archiv: Basch #3 – Interview Weinbar http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/ Mon, 24 Jan 2022 21:37:03 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Für den Erhalt der Proletarisierung des Weintrinkens! Rettet die Weinbar St. Pauli! « Metalust & Subdiskurse Reloaded http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/#comment-45 Sat, 17 Sep 2011 14:54:30 +0000 http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/#comment-45 [...] Für mich ist das ja Kennzeichen von Kultur: Nicht etwa nur Traditionen pflegen, sondern diese fortschreiben und erweitern, um neue Erfahrungen zu machen. Alles andere ist Kirche. Und trotzdem ich allenfalls durch die Großeltern väterlicherseits dem Proletariat zugehörig zeichne, ist bei mir die Programmatik der Weinbar voll aufgegangen: „Wein­bar: In ers­ter Linie war da na­tür­lich die Be­geis­te­rung für Wein als Ge­tränk. In Ham­burg wird das Thema Wein ja zu­meist eher stief­müt­ter­lich be­han­delt und etwas Ver­gleich­ba­res wie die Wein­bar Sankt Pauli gab es in der Ham­bur­ger Gas­tro­no­mie-​Land­schaft ja nicht. Da gibt es sonst nur etwas im hoch­prei­si­gen Seg­ment oder dunk­le Ka­schem­men mit Holz­ver­tä­fe­lung. Ziel war eine Bar für Men­schen, die rein­kom­men und sagen: „Ich habe gar keine Ah­nung von Wein, aber ich trink’s so gerne.“ Basch: Genau so sind wir zu euch ge­kom­men. [...] […] Für mich ist das ja Kennzeichen von Kultur: Nicht etwa nur Traditionen pflegen, sondern diese fortschreiben und erweitern, um neue Erfahrungen zu machen. Alles andere ist Kirche. Und trotzdem ich allenfalls durch die Großeltern väterlicherseits dem Proletariat zugehörig zeichne, ist bei mir die Programmatik der Weinbar voll aufgegangen: „Wein­bar: In ers­ter Linie war da na­tür­lich die Be­geis­te­rung für Wein als Ge­tränk. In Ham­burg wird das Thema Wein ja zu­meist eher stief­müt­ter­lich be­han­delt und etwas Ver­gleich­ba­res wie die Wein­bar Sankt Pauli gab es in der Ham­bur­ger Gas­tro­no­mie-​Land­schaft ja nicht. Da gibt es sonst nur etwas im hoch­prei­si­gen Seg­ment oder dunk­le Ka­schem­men mit Holz­ver­tä­fe­lung. Ziel war eine Bar für Men­schen, die rein­kom­men und sagen: „Ich habe gar keine Ah­nung von Wein, aber ich trink’s so gerne.“ Basch: Genau so sind wir zu euch ge­kom­men. […]

]]>
by: fritz franz http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/#comment-39 Wed, 14 Sep 2011 08:34:34 +0000 http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/#comment-39 Mal ganz ehrlich: Mieter nerven mit noch mehr kommerz und lautstärke - und dann noch solidarität fordern... ich find nervig, die anwohner über euch haben auch ohne euch schon genug zu leiden! Mal ganz ehrlich: Mieter nerven mit noch mehr kommerz und lautstärke – und dann noch solidarität fordern… ich find nervig, die anwohner über euch haben auch ohne euch schon genug zu leiden!

]]>
by: Berichte von Sankt Pauli gegen 1860 von bekannten Blogs - Sankt Pauli Fanclub Braun-Weiß EDEL aus Elmshorn http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/#comment-38 Tue, 13 Sep 2011 08:49:51 +0000 http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/#comment-38 [...] „Liebe Freun­de, uns wurde ge­kün­digt“ Am neuen Kamp, ein­ge­bet­tet zwi­schen Raval und Knust, be­fin­det sich die Wein­bar Sankt Pauli … weiter lesen im Archiv: Basch #3 – Interview Weinbar « Basch Fanzine. [...] […] „Liebe Freun­de, uns wurde ge­kün­digt“ Am neuen Kamp, ein­ge­bet­tet zwi­schen Raval und Knust, be­fin­det sich die Wein­bar Sankt Pauli … weiter lesen im Archiv: Basch #3 – Interview Weinbar « Basch Fanzine. […]

]]>
by: 7.Spieltag (H) – TSV 1860 München ¦ Übersteiger-Blog http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/#comment-37 Tue, 13 Sep 2011 08:37:47 +0000 http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/#comment-37 [...] - Die Kollegen vom Basch haben die Weinbar-Macher zur aktuellen Situation befragt. Wer das Heft am Wochenende nicht bekommen hat, kann zumindest dieses Artikel hier nachlesen. [...] […] – Die Kollegen vom Basch haben die Weinbar-Macher zur aktuellen Situation befragt. Wer das Heft am Wochenende nicht bekommen hat, kann zumindest dieses Artikel hier nachlesen. […]

]]>
by: #FCSP sieht wieder Rot und fegt 1860 aus dem Stadion – Jolly Rouge reloaded « KleinerTods FC St. Pauli Blog http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/#comment-35 Mon, 12 Sep 2011 17:16:05 +0000 http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/#comment-35 [...] Ein aktuelles Thema aus dem Viertel St. Pauli wird mit diesem Spruchband bedacht. Es geht um das sich leider abzeichnende Ende der Weinbar aufgrund einer Kündigung zum Jahresende. Was da alles eine Rolle spielt, kann man nicht nur in der Erklärung der Weinbar dazu lesen, sondern noch darüberhinaus in dem Interview der Basch #3, das gleichzeitig online gestellt wurde: http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/. Für mich ist die Weinbar eine Bereicherung des Viertels aus FCSP-Fansicht gewesen und es tut mir sehr leid um diesen sich abzeichnenden Abgang einer schönen Bar mit spannendem Konzept. Hoffentlich findet sich noch ein Weg, hier irgendetwas zu retten. [...] […] Ein aktuelles Thema aus dem Viertel St. Pauli wird mit diesem Spruchband bedacht. Es geht um das sich leider abzeichnende Ende der Weinbar aufgrund einer Kündigung zum Jahresende. Was da alles eine Rolle spielt, kann man nicht nur in der Erklärung der Weinbar dazu lesen, sondern noch darüberhinaus in dem Interview der Basch #3, das gleichzeitig online gestellt wurde: http://basch.blogsport.de/2011/09/11/archiv-basch-3-interview-weinbar/. Für mich ist die Weinbar eine Bereicherung des Viertels aus FCSP-Fansicht gewesen und es tut mir sehr leid um diesen sich abzeichnenden Abgang einer schönen Bar mit spannendem Konzept. Hoffentlich findet sich noch ein Weg, hier irgendetwas zu retten. […]

]]>